HOME Sprache: hu Ungarisch BACK KONTAKT


banner

  Technologie zu kontinuierlicher Hitzebehandlung vom Schüttgut

Das Französische Unternehmen REVTECH Process Systems hat eine neue, REVolutionäre TECHnologie zu kontinuierlicher Hitzebehandlung von pulverförmigen, über granulatförmigen, bis zu kleinstückigen Materialien entwickelt und erfolgreich am Markt eingeführt. Diese moderne Technologie zeichnet sich durch schonende Verarbeitung von Rohstoffen, wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Betrieb, einfache Reinigung und Instandhaltung aus. Weitere Vorzüge dieser Technologie sind: die Möglichkeit in einem breitem Temperaturbereich von 50°C bis zum 800°C präzise gesteuert zu arbeiten, in einem kontinuierlichem Prozess mit Verweilzeiten von einigen Minuten bis zum einigen Stunden und Leistungen von 200 - 10.000 kg/h. Die Gefahr einer Staubexplosion oder eines Brandausbruchs ist weitestgehend durch die einzigartige Bauweise ausgeschlossen. Die "REVE" Technologie basiert auf ein spiralförmig aufgebautes und auf einem Gestell befestigtes Edelstahlrohr, welches mittels elektrischer Wiederstand auf die erforderliche Temperatur erhitzt wird, welcher direkt in der Wand des Rohrs generiert wird. Am unteren Teil des Gestells sind zwei Vibrationsmotoren aufgebracht. Die ganze Anlage steht auf flexiblen Gummi Kompensatoren und wird mittels Schrauben im Boden fest verankert. Die Motoren setzen die gesamte Anlage gerichteten Schwingungen aus. Das behandelte Material wird im Züge der Schwingungen im inneren

des Spiralrohrs von unten nach oben gefördert und behandelt. Während der Behandlung wird das Material ständig in Bewegung gehalten und durchgemischt. Am Spiralrohr sind in zwei Reihen, jeweils gegenüberstehend, Öffnungen angebracht. Durch diese Öffnungen können gasförmige Substanzen in das Rohr eingebracht werden, oder im Folge der Hitzebehandlung aus dem Material freigesetzte Dämpfe aus dem Rohr abgesaugt werden. Dafür wird eine Aspirationssäule geliefert, die mittels flexiblen Silikonschläuche mit der Öffnungen am Rohr verbunden wird. Diese Säule kann auf die betriebseigene Aspiration angeschlossen werden, oder mit eigenem Saugventilator ausgerüstet werden. Mittels spezieller Dosiervorrichtung ausgerüstet mit Zweistoffdüsen können auch flüssige Coatingslösungen - Dispersionen oder Emulsionen auf das Material im Rohr aufgesprüht werden Die Intensive Bewegung des Materials führt zu gleichmäßiger Verteilung der Flüssigkeit auf der Materialoberfläche. Die behandelten Produkte können direkt im Spiralrohr, oder in einem externen Kühler zur weiteren Verarbeitung oder direkt zur Abpackung abgekühlt werden. revtech_m
Diese innovative Technologie findet Anwendung in  der Nahrungs-
Futtermittel-, chemischer und anderen Industriebereichen.
pdf Roasting Technology
pdf Steam Sterilisation    
pdf Cereals processsing  
Kontinuierliche Hitzebehandlung - Trocknen, Rösten und Pasteurisieren von:
 Nüsse (Haselnüsse, Walnüsse, Cashewnüsse, Macadamia, Para- und Pekannüsse,
              Erdnüsse, Mandeln, Pistazien, mit oder ohne Schale, ganze oder geschnitten),
 Kerne (Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne)
 Körner und Flocken (Getreide, Buchweizen, Amarant, Mais, Hirse, Malz),
 
Samen (Leinsamen, Sesamsamen, Hanfsamen)
 
Bohnen (Soja, Kakao, Kaffee, Leguminosen)
Vorteile: gleichmäßiges Rösten im breiten Bereich von Geschmacks- und Farbnuancen, schonende Behandlung ohne mechanische Einwirkung, hohe mikrobiologische Reinheit, niedriger Energieverbrauch, geringe Menge an Abgasen, einfaches Produktwechsel und Reinigung

nuesse
Kontinuierliche Hitzebehandlung - Trocknen, Toasten und Rösten von diversen Extrudate, kleinen Gebäckstücke, Brösel und Paniermixes,  Streusel und Prämixes für Backfüllungen
Kontinuierliches Coaten - mit Fetten und Öle, mit Dispersionen von Aromen und Gewürze in Ölen, mir Aroma- und Farbemulsionen. Vorteile gegenüber direktes Rösten in Ölen, keine Hitzebeschädigung, kein Fehlgeruch, kein Fehlgeschmack
Kontinuierliche Heißluftexpansion von vorbehandelten Getreidekörner und diversen Samen und Bohnen, von
indirekt expandierten Extrudaten von Frühstückscerealien und Snacks
extrudate
Kontinuierliche hydrothermische Behandlung - zur Keimreduktion von Gewürzen, getrocknete Kräuter und Heilkräuter, Tees und Teemischungen inklusive Fruchte Tees durch kombinierter Behandlung mit Hitze und Dampf. Der Dampf wird gezielt in kleinen Mengen so dosiert, dass die Wirkung an der Oberfläche des Produktes passiert. Es diffundiert kein Dampf ins Produkt und kondensiert auch kein auf dessen Oberfläche, und beeinflusst die sensorischen Eigenschaften nicht. Einzigartige Technologie mit hoher Wirksamkeit, schonender Behandlung bei niedrigem Energiebedarf und Reinigungsaufwand.
Kontinuierliche hydrothermische Behandlung - von Mohnsamen zum Stabilisieren gegen enzyminduzierte Oxidationsprozesse. Einzigartige Technologie zur Reduktion vom Morphinegehalt in Mohnsamen und Stabilisierung in einem Schritt.
gewuerze 
Kontinuierliche Hitzebehandlung - Toasten und leichtes Rösten von Getreidemehle, Mahlprodukte von Samen, Bohnen und Lupinen, diversen Mahlfraktionen reichen an Proteinen, Fasern oder Keimlinge mit dem Ziel:
- sie zu Stabilisieren durch Inaktivierung von Enzyme
- zum Optimieren von deren rheologischen Eigenschaften durch physikalische Modifikation der Stärkefraktion (Rekristallisation) oder der Proteine (Denaturierung)

Kontinuierliche Hitzebehandlung - intensives Rösten von Getreidemehlen zum Einstellen von diversen Schattierungen vom Röstgeschmack und Röstfarbe für die Anwendung als färbende und geschmackgebende Lebensmittel.
mehle
Kontinuierliche physikalischer Reaktor zur Modifizierung von Stärken in trockenem Verfahren mit Ziel der Optimierung deren anwendungstechnischen Eigenschaften ins besonderen für den Einsatz in "clean label" und Bio - Produkten. Speziell geeignet für die bekannten alkalisch katalysierten Röstprozesse und ebenfalls zur Herstellung von resistenter Stärke und Dextrinen jeder Art.
Kontinuierlicher chemischer Reaktor - zur Durchführen von chemischen Modifikationen an Stärken in trockenem Verfahren.  Lange Reaktionszeiten, enger Reaktorraum, präzise Temperatursteuerung, ständiger Materialbewegung und Durchmischung und lange Verweilzeiten bieten neues Potential für Trockenreaktionen an Stärke und anderen Polysacchariden.
brab
Kontinuierlicher Reaktor für diverse Prozesse an  Schüttgüter :
 Kalzinierung  - Metalloxide, Kieselsäureverbindungen, Bentonite, pharmazeutischer Abfall
 Sintern - Metalloxide, Zeolith
 Thermische Desorption - Katalysatoren, kontaminierter Erdreich, Gießereisande, synthetischer Gummi, Kork
 Gas-Feststoff Reaktionen - Katalysatoraktivierung, Regeneration, Vorbereitung
 Ultra-Trocknung - H2O < 0,1% - Tonerde, Zeolith und andere Molekularsiebe, Glasmikrosphären, korrosive Pulver
 Pyrolyse - Holz, landwirtschaftlicher Abfall
 Vorheizung - Sodiumchlorat
 Trocknung - Sand, PET, Tonerde, Kunststoffgranulate
 Kristallisation -Kunststoffe und Produkte aus derselben
 Sterilisierung - pharmazeutische Produkte
chemie
  Suchen Sie nach innovativer, wirtschaftlicher und umweltfreundlicher Technologie für Ihre Prozesse?
Fragen sie uns!
Wir beraten Sie gerne und bieten Lösungen an.
loesung

HOME BACK KONTAKT